gefestigt sind
die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite die Tischlerei - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite der Webseite die Tischlerarbeiten
dem beginnenden Tischler die Tischlerarbeiten - die Hauptseite dem beginnenden Tischler - wesentlich

Sschimy

Für das Zusammenkleben der Ausgangsmateriale bolschej die Breiten, als strubzina, muss man wajmy machen. Elementarsolcher sschim besteht aus genügend breite Brett, auf deren Enden querlaufend bruski - upory gefestigt sind (die Abb. 19). Sie nehmen sich auf dem Leim und den Schrauben zusammen, die Letzten werden seitens des Brettes eingewickelt, das, als querlaufend bruski feiner ist. Die Ausgangsmateriale des Schildes, das mit dem Leim eingeschmiert ist, drücken in ein oder mehrere wajmach mittels der hölzernen Keile zu.

Wajmy

Wajmy

kann man schrauben- sschim in der Art von groß strubziny oder wajmu mit dem beweglichen Leisten machen. Letzt hat das metallische Kummet auf den Gelenken, die sich die Stütze in den Falzen längslaeufig bruska zusammennimmt. Der konstruktiven Varianten verschiedene sschimow viel, versuchen Sie, die für Ihr Arbeiten bequemere Lösung zu finden. Nur etwas möglicher Varianten. .

wird Einer querlaufend uporow wajmy aus geschrägt unter dem kleinen Winkel bruska, es fällt die Notwendigkeit zwei Keile in diesem Fall ab, es ist genügend einen. In anderer Konstruktion odi aus uporow wird beweglich, in der Art kulatschkowogo der Klemme, die sich auf einer Schraube dreht. Für die Verengung der Arbeitsoberfläche wajmy anstelle der beweglichen Stütze mit scharnirnym vom Kummet kann man die hölzernen quadratischen oder runden Spindeln benutzen, die in die Netze, die in einiger Entfernung voneinander in der Gründung wajmy gemacht sind, im Brett eingestellt werden.

  • der Tischlerleim
  • Kaseinowyj der Leim
  • die Synthetischen Leime
  • das Extrakt und sapressowka der geklebten Erzeugnisse
  • die Herstellung strubziny
  • Sschimy