die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite die Tischlerei - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite der Webseite die Tischlerarbeiten
dem beginnenden Tischler die Tischlerarbeiten - die Hauptseite dem beginnenden Tischler - wesentlich

die Wiederherstellung der Möbel

In der alten und altertümlichen Möbel von der Zeit ussychajut, rastreskiwajutsja oder zerfallen in klejewych die Nahten der Füllungen, die aus den feinen Brettchen gemacht sind in Schichten. Wenn die Füllung von innen in den Falz (das Viertel) eingestellt ist und ist von den schta-Bergen gefestigt, so stellt die Reparatur des Werkes nicht vor. Man muss schtapiki abnehmen, die Füllung, wieder, sie, sapressowat in wajmy kleben, und nach dem Dörrkringel und der Reinigung des Leims herausnehmen, auf die Stelle zu stellen. Es ist schwieriger, die Spalte in der Füllung zu entfernen, die von der Weise "т °яѕэ=" aufgebaut ist;. Den Rahmen zu ordnen es gibt keinen Sinn, man kann die Winkelvereinigungen bruskow beschädigen. Es sind zwei Weisen in diesem Fall möglich. Zu versuchen, zwei sich trennende Teile der Füllung mit Hilfe des Stemmeisens zu schieben. Die Spitze des Stemmeisens vertiefen nach der Länge der Fasern in den Rand der Füllung bei der Kante schpunta von der inneren Seite abwechselnd an verschiedenen Stellen nach der Vertikale und, das Stemmeisen ein wenig neigend, versuchen, die Füllung aus dem Falz vorzubringen. Wenn ein Teil der Füllung von der Stelle nicht geschoben wird, muss man andere probieren. Es gelingt häufig, da die Füllungen in schpunt auf dem Leim niemals eingestellt werden.

Im Falle des Erfolges die Operation wiederholen, nachdem in die Spalte der Leim eingeführt ist. Wenn die Füllung zu schieben wird nicht gelingen, muss man die Spalte ebenso, wie die Risse im Massiv zumachen. Rejku stellen auf dem Leim mit ein, gesichts-, der Seite der Füllung oder zwei rejki von zwei Seiten ein. Das Holz rejek soll nach der Farbe ausgewählt sein. Auf der langwierig bewirtschafteten Möbel halten die Schrauben das Zubehör, besonders die Griffe schlecht. Die alten Schrauben kann man neu, bolschego des Umfanges ersetzen. Aber es ist besser, das Zubehör abzunehmen, die Öffnungen von den Schrauben von den hölzernen Pfropfen auf dem Leim, und dann wieder einzuschlagen, die Griffe anzuschrauben.

in Verschiedenen Weisen kann man das spontane Aufmachen der Türen, der Klappfenster, dwerok der Schränke, der Anrichten, der Küchentische entfernen. Die äusserlichen aufgesetzten Geräte beschädigen in Form von den Haken, der metallischen Riegel, der hölzernen Klinken, der Schlösser und anderer Verschlüße das Aussehen der Sachen, erschweren die Benutzung von ihnen. Es sind für dieses Ziel die magnetischen Klinken bequem, die von der Industrie ausgegeben werden und existieren im Verkauf. .

Wenn dwerka wurde nicht unangenehm berührt und dicht grenzt zum Körper von der ganzen Ebene an, so kann man die Klinke an einer beliebigen bequemen Stelle feststellen. Aber wenn dwerka die ungleichmäßige Ebene hat, ist verzerrt, so muss man die magnetische Klinke an der Stelle des weniger dichten Anschlusses dwerki zum Körper, oben oder unten feststellen.

Wenn gibt es keine magnetische oder einfachen mechanischen Klinken-Halterungen, man kann noch ein Mittel, das das spontane Aufmachen dwerok verhindert probieren. Es rojalnyje die Schlingen. Richtig halten sie bestimmt, gewöhnlich gut die Flügel in der geschlossenen, ein wenig geöffneten und geöffneten Lage fest. Mit ihnen muss man die vorhandenen Möbelschlingen eben ersetzen.