die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite die Tischlerei - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite der Webseite die Tischlerarbeiten
dem beginnenden Tischler die Tischlerarbeiten - die Hauptseite dem beginnenden Tischler - wesentlich

das Aufkleben des Furniers

die Beklebte Oberfläche (die Gründung) vorläufig reinigen vom Staub gut, der nach dem Schliff blieb, auf ihr sollen die fetten Fettflecke nicht sein.

den Leim tragen nur auf die Gründung auf. Wenn es auf schpon oder das Furnier aufzutragen, so werden die Blätter unangenehm berührt werden, die Feuchtigkeit einsaugend, können in den Hörer sogar zusammengerollt werden, was die Arbeit nach sapressowke erschweren wird, und wird flüssig klejewoj die Lösung und auf die Vorderseite unbedingt durchdringen. .

Wird der verhältnismäßig dicke Leim verwendet, der bis zum 50-60 ° aufgewärmt ist. Es ist nützlich, und die Gründung, aber nicht in feucht, und in der trockenen Umgebung, zum Beispiel, in der Backröhre, wenn die Ausgangsmateriale klein aufzuwärmen. Die Oberfläche kann man auch vom heissen Bügeleisen durch das Papier oder den reinen Lappen erwärmen. Die Arbeit nach dem Etikett des Furniers, besonders fein, es ist nicht empfehlenswert, im kalten Raum bei der Temperatur niedriger 18 °, sowie auf dem Zugwind zu erfüllen. Für den letzten Fall kann der Leim sagustet ungleichmässig nach der ganzen Oberfläche, und es ist schon unerwünscht, da sich sklejka nicht haltbar erweisen kann. .

Wenn groß nach der Fläche wird die Oberfläche beklebt, so ist es klejewoj die Lösung besser, von der breiten Hand aufzutragen und es ist schnell - nicht mehr muss man als 2-3 Minuten Vorläufig für sapressowki wajmy vorbereiten, die Presse oder strubziny, die Verlegung, die Keile u.ä. Wünschenswert wird die Kontrollarbeit sapressowka die Furniere aus der Gründung in der trockenen Art, ohne Leim, um die nach dem Umfang herankommenden Verlegungen auszuwählen, in die nötige Lage die Schrauben strubzin und der Presse festzustellen.

erfüllen Sapressowku auf dem Leim der großen Oberflächen mit Hilfe einiger strubzin allmählich, seit der Mitte, für drei-vier Aufnahmen, um den gleichmäßig anwachsenden Druck von der Mitte zu den Rändern des Paketes zu gewährleisten. Die Kompression wird ausreichend in diesem Fall, wenn auf den Kanten der Gründung an einigen Stellen nach dem ganzen Perimeter die Tröpfchen des überschüssigen Leims auftreten werden. .

Wenn ist der Leim auf den Kanten, so es schon das beunruhigte Signal ganz nicht aufgetreten: die Haltbarkeit des Zusammenklebens nicht garantirowana. Der Gründe kann etwas sein: der viel zu dicke Leim, kalt, den Prozess vom Anfang seines Auftragens auf die Oberfläche bis zu sapressowki hat sich hingezogen, der obere Schild ist die viel zu feine Schicht des Leims ungleichmässig gedrückt, aufgetragen.

die Defekte kann man in einigen Fällen korrigieren, wenn progladit das Furnier nicht vom stark erwärmten Bügeleisen, und später wieder sapressowat. Vor sapressowkoj unter den oberen Schild auf die Ebene des dekorativen Furniers kann man das Blatt Papier unterlegen, um das Ankleben des Furniers zum Schild zu verhindern. Dieses Maß ist bei oklejke vom porösen oder sehr feinen Furnier obligatorisch.

Wenn oklejka die Oberflächen von einem ununterbrochenen Blatt des dekorativen Furniers wird ziemlich einfach, für eine Aufnahme erfüllt, so ist es den Prozess oklejki und sapressowki sogar des kleinen Rahmens besser, den Pas etwas Operationen zu teilen.

Ist Erprobt und hat die guten Ergebnisse solche Weise gegeben. Die von den Streifen geklebten Papiere im rechten Winkel in der Weise "эр ѕё" zwei fanernyje legen die Streifen (lang und kurz) auf den Rahmen auf und ebnen so damit die Grenze zwei Streifen unter dem Winkel 45 ° von den Enden mit äusserlich und inner von den Winkeln der Grundlage (dem Rahmen) genau übereinstimmte. Dann drücken einen der Streifen (lang) von etwas schwer, und zweite klappen wie auf der Papierschlinge auf, und die Gründung unter ihr schmieren vom Leim. Dann das Furnier sapressowywajut von einer strubzinoj. Die Verlegung unter die Schraube soll bis zum Winkel nicht gehen. Sofort klappen danach anderen Streifen auf, kleben und sapressowywajut schon von zwei strubzinami auf. Die Umfänge der Verlegung unter die Schrauben sollen der Breite und der Höhe des Rahmens entsprechen, nur drückt in diesem Fall die Verlegung den Winkel und beiden des Endes. Unter die hölzernen Verlegungen ist es gut, die Papierstreifen zu unterlegen. .

Nach der Stunde-anderthalb sapressowku kann man abnehmen, um die zweiten und dritten Winkel zu bilden. Den auf den Enden auftretenden Leim entfernen vom Stemmeisen. Die Operation nach dem Etikett wird wiederholt, aber jetzt sapressowywajutsja gleichzeitig zwei Winkel- Vereinigungen. Letzt passen kürzer fanernuju den Streifen an. Vor sapressowkoj fixieren ihre Grenzen mit schon aufgeklebt fanernymi von den Streifen von den engen Papierstreifen auf dem Leim dicht.

Nach dem Erwerb einiger Fertigkeiten die Zahl der Operationen kann man bis zu zwei verringern, in jeder von denen werden und gleichzeitig sapressowany auf zwei Winkeln gebildet sein.

Klejenuju das Furnier (mehrschichtig) und die sehr feinen Brettchen und rejki empfehlenswert, gleichzeitig von zwei Seiten, anders unvermeidlich stark koroblenije die Gründungen zu bekleben. Es kann so bedeutend sein, was, in seinen keinen Weisen zu korrigieren nicht gelingen wird. .

Wenn gesichts- ist eine Seite des Ausgangsmateriales, und entgegengesetzt in der Fertigware wird nicht sichtbar sein, es gibt keinen Sinn, auf oklejku der Rückseite das wertvolle dekorative Furnier zu verbrauchen. Man kann jede, zum Beispiel, die Stücke in Schichten zerfallend klejenoj die Furniere verwenden. Es passt eine beliebige Art des Baumes. Wenn es kein fertiges Stück gibt, legen Sie das unnütze Blatt alt klejenoj die Furniere ins heisse Wasser, später trennen Sie eine Schicht von anderem ab, entfernen Sie die Reste des Leims ziklej, und säubern Sie nach dem Austrocknen krupnosernistoj schkurkoj der Länge nach und quer über die Fasern.

wird Oklejka von zwei Seiten gleichzeitig erzeugt. Die Richtung der Fasern von beiden Seiten soll identisch sein. Das einseitige Furnieren wird nur für bruskow zugelassen, deren Schnitt divisibel wird, d.h. Wenn die beklebte Oberfläche nach der Breite die Dicke der Gründung mehr als doppelt nicht übertritt. Das Beispiel: man kann das dekorative Furnier auf plast bruska in der Breite 20 mm aufkleben, wenn seine Dicke nicht weniger als 10 mm bildet.

  • Stjaschka
  • das Setzfurnieren
  • Raskrojka des Furniers
  • die Setzgriffe
  • das Aufkleben des Furniers
  • das Aufkleben des Furniers in der Weise "тяЁш=шЁъѕ"
  • die Presse
  • das Formfurnieren
  • die Defekte des Furnierens
  • des Schnitzels der Kanten