die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite die Tischlerei - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite der Webseite die Tischlerarbeiten
dem beginnenden Tischler die Tischlerarbeiten - die Hauptseite dem beginnenden Tischler - wesentlich

das Dekorative Furnieren

Wie auch waren die Technik und die Technologie der Imitation des Holzes unter die seltenen und wertvollen Arten des Baumes vollkommen, von welchen gut die Farbstoffe, die Lebensmittel der modernen Chemie waren, sie können an der Ausstattung die natürliche Zeichnung und farben- raskrasku des natürlichen Holzes der karelischen Birke, der Nuss, des Mahagoniholzes, des Palisanders und anderer Arten nicht übertreffen. Ganz gibt die Imitationen die malerische Zeichnung der Ansätze auf dem Baum, kapow nicht nach.

unterscheidet sich die Tischlerbearbeitung des Furniers von der Bearbeitung des ganzen Baumes. Sie sägen nicht, und schneiden vom Stemmeisen, hobeln nicht, und zikljujut oder schleifen schkurkoj, für sie existiert nur eine Art der Vereinigung - auf dem Leim. Im Laufe der Ausstattung werden solche Operationen, wie das Zumachen der Ästchen, obessmoliwanije, schpaklewanije, eigen der Tischlervorbereitung der Erzeugnisse auf die undurchsichtige Ausstattung nicht verwendet. Für sie ist nur eine Art der Besatzdeckung - durchsichtig brauchbar. .

Jedoch und das Furnier manchmal färben nur, um die natürliche Färbung, kontrastreicher zu verstärken, die Zeichnung an den Tag zu bringen. Die Buche und der Ahorn, auf deren Holz die ausdrucksvolle grosse Zeichnung nicht selten fehlt, färben in mehr dunkel des Tones. Die Färbung wird für die Intarsie öfter verwendet, wo die allgemeine Zeichnung auf den Kontrasten, die heftigen Übergänge von hell zum Dunkelen gebaut wird. Verdient die Färbung und für jene Fälle, wenn man die Setzzeichnung, und unter den Händen eine nur das Birkenfurnier machen muss.

im Geschäft das Paket der Sperrholzplatten Gekauft, beeilen Sie sich nicht, sie aus der Neugierde auszulegen, um, auf welchem Blatt welche Zeichnung anzuschauen. Es handelt sich darum, dass in den Betrieben beim Aufarbeiten der Gebirgskette auf die Platten (beliebige Weisen) die bekommenen Sperrholzplatten die Pakete nach derselben Reihenfolge zusammenlegen, in dem sie im Balken gelegen waren. Wenn auf dem ersten Blatt das Muster des grossen Ästchens sichtbar ist, so wird auf zweiter er von wenigem weniger nach dem Umfang von solchem nach der Anordnung der Fasern nicht genau sein, und und und kann der fünften oder sechsten dieser Zeichnung überhaupt nicht sein, wird es neu, mit anderer Verflechtung der Fasern ersetzen. .

kann man eine Ebene zwei Blätter zusammenlegen, wir werden zulassen, erste und zweite oder siebente und achte. Jedes Paar bildet die wiederholte Zeichnung, die Richtung der Fasern, der dunklen und hellen Streifen stimmt nach den Rändern überein. Aber diese zwei Paare eine Zeichnung zusammenzulegen wird nicht gelingen: zu einem Paar aus dem ersten und zweiten Blatt wird nur ein Paar von dritten und vierter, und zu einem Paar von siebenten sowohl achter - neunte als auch zehnte oder fünfte und sechste herankommen. Es muss man berücksichtigen, wenn für die Nutzung aus einem ganzen Paket nur ein Blatt aller Wahrscheinlichkeit nach herausgenommen wird man muss einen der Äussersten nehmen.

  • Stjaschka
  • das Setzfurnieren
  • Raskrojka des Furniers
  • die Setzgriffe
  • das Aufkleben des Furniers
  • das Aufkleben des Furniers in der Weise "тяЁш=шЁъѕ"
  • die Presse
  • das Formfurnieren
  • die Defekte des Furnierens
  • des Schnitzels der Kanten
  •