die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite die Tischlerei - wesentlich die Tischlerarbeiten - die Hauptseite der Webseite die Tischlerarbeiten
dem beginnenden Tischler die Tischlerarbeiten - die Hauptseite dem beginnenden Tischler - wesentlich

das Ausbrennen

kostet in der Reihe verschiedener Weisen der Ausstattung das Ausbrennen vom Feuer und den Säuren, sehr verbreitet in der ländlichen Möbelproduktion, die Herstellung der Kinderspielzeuge, der Schatullen, der Rahmen für die Bilder, die Souvenirerzeugnisse Abgesondert.

Bei dem Ausbrennen, ändert das Holz die Farbe unter dem Einfluß von der hohen Temperatur - von der hellgelben Farbe bis zur braunen Farbe, fast schwarz. Mit der Zeit ändert sich die Färbung nicht, bleibt sehr lange, den Jahrhunderten erhalten. .

Sind etwas Weisen der Veränderung der Farbe des Holzes mittels ihrer Erwärmung bekannt. Unter ihnen solcher wenig bekannt und selten verwendet, wie prokaliwanije des Baumes im heissen Sand. Und er ist sehr einfach. In die Dose mit dem erhitzten Flusssand senken die hölzerne Platte, brussok, der runde Abschnitt des Baumes und eine bestimmte Zeit ertragen im Sand. Bei der Temperatur von 120 bis zu 200 ° beginnt das Holz, zu dunkeln, die gelbbraune Färbung zu erwerben. Jedoch infolge dessen, dass die unteren und mittleren Schichten des Sandes langsamer, als ober und äusserst gekühlt werden, so wird auch die Oberfläche des Baumes neodinakowo gefärbt.

So bekommen die Stücke des Holzes, das die Färbung hat, fliessend übergehend von hellst zu den am meisten dunklen Tönen. Solches Material wird für die Intarsie, sowie für die Herstellung der abgesonderten Details der Gegenstände verwendet. .

verwenden die früher ziemlich breit verbreiteten Weisen des Ausbrennens vom offenen Feuer und den Säuren selten jetzt. Erster infolge der Feuergefahr, und zweiten, weil muss man mit der festen schwefelhaltigen Säure zu tun haben, die unvorsichtige Behandlung mit der zu den Brandwunden der Hände bringen kann.

am meisten verbreitet und zugänglich ist die Weise pirografii, dass in der Übersetzung das Zeichnen vom Feuer bedeutet. Diese Weise wird in der Produktion der Kinder- und Flechtmöbel verwendet, der Spielzeuge und anderer Gegenstände und besteht darin, was auf der Oberfläche des Holzes von der leichten Berührung zu ihr von der erhitzten Nadel oder dem Draht die Zeichnung ausbrennen, die den Bleistift gemacht ist.

Für das Ausbrennen ist das spezielle Gerät - elektrowyschigatel nötig. Es kann man am meisten machen. Es ist auch den kleinen Transformator erforderlich, der die Anstrengung mit 120-220 bis zu 2-3Вт herabsetzt, der an das gewöhnliche Stromnetz angeschlossen wird. Im Verkauf existieren elektrowyschi-gateli, versorgt mit der Umspanneinrichtung. .

, um das Gerät herzustellen, muss man die Leiste von der Länge 100 mm, Schnitt 25 X 12 mm und dem Stemmeisen nehmen, in ihr zwei längslaeufiger Falze für die Schaffner der Elektrizität (die Abb. 37) auszuschneiden. In diesen Falzen auf den kurzen Schrauben oder den Schrauben festigen zwei latunnyje die Platten von der Länge auf 30-40 mm, der Dicke nicht weniger als 1,5 mm. An ihn verbinden zwei weiche elektrischen Leitungen mit teplostojkoj von der Isolierung. Auf den auftretenden Enden der Platten durchbohren die Öffnungen für die Bolzen mit den Muttern, mittels deren sich gebogen in Form von der Schlinge nichromowaja der Draht zusammennimmt, aus dem die Spiralen für die Haushaltsheizelektrogeräte machen. Die Platten und die Bolzen kann man aus dem schlechten Schalter und der Steckdose nehmen.

das Gerät für das Ausbrennen

das Gerät für das Ausbrennen

Aus nichromnoj des Drahtes verschiedener Länge und des Durchmessers besser, etwas Schlingen vorzubereiten, um für die auf dem Transformator vorhandene Abgabeanstrengung die am meisten herankommende Schlinge sie erfahrungsgemäß auszuwählen soll rot nicht mehr als für 30сек werden. Nach dem Einschluss des Stromes, aber im Laufe von 2-3 Minen nicht perekaliwatsja bis zur aschgrau-Weiße der Farbe nicht durchzubrennen.

bedecken die im Leisten Fertig montierten Elektroschaffner aus dem Furnier. Den Leisten vom Wachs fertigzustellen, von der Farbe oder dem Lack ist es verboten. Besonders sorgfältig ist nötig es die Vereinigungen der Platten mit den Leitungen und dem Draht zu erfüllen. Die Stellen der Vereinigungen vorläufig muss man von der Feile oder schkurkoj und dicht säubern, die Schrauben und die Muttern umkehren. Andernfalls werden die Vereinigungen erwärmt werden. Unter die Platten im Leisten ist es gut, die Stückchen des Glimmers zu unterlegen. .

Für das Ausbrennen nicht ist das harzige Holz beliebiger Arten des Baumes brauchbar, aber die mehr kräftige Zeichnung wird auf den hellen Oberflächen erhalten. Die besten Arten des Baumes für das Ausbrennen ist eine Linde, die Erle, die Pappel. Es ist ein beliebiges Furnier, birken- oder buchen- vollkommen brauchbar.

Arbeiten elektrowyschigatelem, wie vom Bleistift. Wenn die unter dem Winkel gebogene Spitze der Schlinge geglüht werden wird, führen von ihm nach der Kontur der Zeichnung auf sich durch, die Oberfläche des Holzes ein wenig betreffend. Den Leisten neigen unter solchem Winkel, wie beim Brief den Bleistift. Die Breite der ausgebrannten Linie kann von verschiedene sein, es hängt davon ab, unter welchem Winkel die Ebene der Schlinge in Bezug auf die Ebene des Ausgangsmateriales geneigt ist. Bei der ersten Berührung zum Baum dunkelt die Schlinge ein wenig, gekühlt worden. Aber man braucht, sie aufzuheben, wie die Spannung wieder hergestellt wird. Nach der gelassenen Spur kann man die notwendige Stufe des Druckes des erhitzten Drahtes und die Zeit ununterbrochen "Ёшёютрэш " bestimmen;. Den Durchgang nach einer und derselbe Kontur kann man, um die Linien mehr dunkel zu machen wiederholen, aber niemals ist nötig es obugliwanija die Hölzer zuzulassen, es beschädigt das Aussehen der Zeichnung. Das Gerät kann man den Punkthintergrund machen. Je grösser wird der ausgebrannten Punkte auf der Oberfläche des Hintergrunds, desto temneje er aussehen. .

in der Weise des Ausbrennens kann man den Aschenbecher fertigstellen, deren Gründung hölzern, und als Schale die Pilzbildung von des Stammes des Baumes (trutowik) oder die Meermuschel verwendet ist.

hat der vom Baum Abgenommene Pilz an und für sich die Schale der ovalen Form meistens, die man vom Messer vertiefen und ebnen muss. Aber sie ist nötig es mit dem Blatt staniolja auf dem flüssigen Glas (silikatnyj den Leim) abzudecken.

Frisch trutowik ist es ein wenig podsuschit möglich, aber es gibt keine Notwendigkeit, von seinem Messer zu reinigen, wie die gewöhnlichen Pilze reinigen. Die Kanten und die Wände, die gewöhnlich die außen grau-braune Farbe haben, man ist notwendig gut proolifit und, lackieren. Dann wird das weitere Austrocknen des Pilzes auf etwas Jahre stehenbleiben.

den Ständer (die Gründung) sägen aus dem Stück des Baumes aus, ihre Umfänge hängen von der Größe trutowika ab (öfter werden die Umfänge von solche: 110x100x30 mm). Die Gründung oben und nach den Kanten bekleben birken- oder buchen- schponom, das feine dekorative Furnier für das Ausbrennen ist untauglich. Wenn schpona gibt es, kann man klejenoj mit dem Furnier mit genügend reinen Gesichtsoberfläche umgehen.

Für die Festigung trutowika im Ständer wyrubajut die kleine Vertiefung, die seiner Form entspricht. Kleben den Pilz vom flüssigen Glas oder irgendwelchem Mastix, aber nur, nachdem der Ständer durch das Ornament geschmückt sein wird und ist lackiert. Auf die Sohle kann man das Stück des Flanells oder anderen Materials, damit vom Aschenbecher aufkleben, die polierte Oberfläche des Gegenstandes nicht zu kratzen, auf dem sie stehen wird.

Nach der entsprechenden Vorbereitung der Oberflächen des Ständers auf ihnen brennen die Zeichnung aus. Zum Beispiel, an den Seitenrändern - die Konturen der jährigen Schichten des Holzes, und auf der Ebene - die Zeichnung der brennenden Zigarette.

  • das Flache Schnitzwerk nach dem Baum
  • das Feine Schnitzwerk nach dem Baum
  • Reljefnaja und das Skulpturschnitzwerk nach dem Baum
  • die Gravierung
  • die Intarsie
  • das Ausbrennen
  • das Aussägen